Trinkflasche mit Strohhalm

Eine Trinkflasche mit Strohhalm ist aus dem Alltag von Kindern nicht mehr wegzudenken. Diese sind zu ständigen Begleitern in der Kindertagesstätte, der Schule und auch in der Freizeit geworden. Sicherlich möchten Sie sicher sein, dass Ihr Kind immer frische Getränke in der Kinder Trinkflasche vorfindet. Aber auch die Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt für den Kauf einer Trinkflasche.

Doch Trinkflasche ist nicht gleich Trinkflasche. Seit vielen Jahren versucht die Industrie alle vorhandenen Modelle noch besser zu machen. Wichtig ist, dass jedes Alter eine bestimmte Art von Trinkflasche mit Strohhalm haben sollte. Gerade für die Kleinsten ist es besonders wichtig, dass das Trinken schnell erlernt werden kann.

Die Bestseller bei Amazon

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Trinkflasche mit Strohhalm achten?

Kinder lieben frische Getränke, doch oftmals ist es gar nicht so einfach den richtigen Trinkbecher für Kinder zu finden. Bereits im Babyalter werden Trinkflaschen mit Strohhalm angeboten. Diese nennen sich dann Trinkhalmtasse oder Trinklernbecher.

Wichtig ist vor allem das Alter Ihres Kindes. Für jedes Alter werden bestimmte Trinkflaschen mit Strohhalm angeboten. Wenn Sie in den Geschäften nach diesem Artikel suchen, sollten Sie Ihr Kind mitnehmen. Probieren Sie aus, ob Ihr Kind die Trinkflasche halten kann. Die unterschiedlichen Größen werden oftmals für Kinder zum Problem, da durch die Befüllung mit Getränken die Trinkflaschen schwer und unhandlich werden können.

Viele Hersteller bieten ein sehr ergonomisches Design für Ihr Kind an. Dies ist vor allem im Alltag sehr wichtig. Ein weiterer Aspekt ist das Material. Informieren Sie sich gründlich über das verwendete Material, damit Sie Ihrem Kind keinen Schaden zufügen.

Trinkflasche mit Strohhalm

Trinkflaschen mit Strohhalm eignen sich besonders gut für Kinder

Warum sollten Sie BPA- freie Trinkflaschen kaufen?

Achten Sie beim Kauf einer Trinkflasche mit Strohhalm vor allem darauf, dass Sie ein Siegel oder einen Hinweis finden, dass diese “BPA – frei” ist. Doch was ist BPA? Diese Abkürzung steht für Bisphenol A und steht für eine chemische Verbindung, welche für die Herstellung von Kunststoff verwendet wird. Für Sie als Kunden ist der Kunststoff Polycarbonat sicherlich bekannter.

Bei Trinkflaschen mit Strohhalm in Verbindung mit BPA kann Ihr Kind gesundheitlich Schäden davon tragen. Dies ist möglich, da BPA bereits in kleinsten Mengen in die Getränke übergehen kann.

Die Folgen können sein:

  • Hemmung der körperlichen Entwicklung
  • Herz Kreislauferkrankungen
  • Leberprobleme
  • Diabetes
  • Übergewicht
  • Eingriff in den Hormonhaushalt

Bei Babys und Kleinkindern sollten Sie daher lieber auf Trinkflaschen mit Strohhalm aus Tritan zurück greifen.

Welche Materialien sind zu empfehlen?

Ausschlaggebend ist immer das Alter Ihres Kindes, denn es gibt verschiedene Materialien bei Trinkflaschen mit Strohhalm.

Trinkflaschen aus Glas sind für Babys, Kleinkinder und auch für Schulkinder völlig ungeeignet. Diese Trinkflaschen sind unbedenklich für Ihre Gesundheit, die Reinigung ist leicht und einfach. Oftmals wird das Gewicht der Flaschen als großer Nachteil angesehen, auch dass diese Flaschen nicht bruchsicher sind.

Edelstahl ist auch unbedenklich für die Gesundheit Ihres Kindes, da es nicht rostet. Das Material ist leicht und sehr robust. Jedoch findet man für Kleinkinder selten schöne und ansprechende Designs.

Vorsicht bei Trinkflaschen mit Strohhalm aus Aluminium. Diese sind zwar sehr leicht und stabil, jedoch oftmals nicht BPA-frei.

Kunststoffflaschen sollten unbedingt BPA frei sein. Dies bedeutet, dass auf Weichmacher verzichtet wurde. Hier finden Sie schöne Designs und ergonomische Formen für verschiedene Altersklassen.

trinkflasche mit Strohalm robust

Trinkflaschen aus Edelstahl sind robust, bieten aber meist kein buntes Design für Kinder

Welche Merkmale sind noch wichtig für den Kauf einer Trinkflasche mit Strohhalm?

Die Industrie gibt sich besonders viel Mühe Trinkflaschen herzustellen, die besonders toll und ansprechend aussehen. So finden Mädchen auf den Flaschen Prinzessinnen und Herzchen und alles im rosa Design. Jungs hingegen werden mit Autos, Drachen und Fußbällen gelockt. Doch das Aussehen allein sollte nicht entscheidend für den Kauf einer Trinkflasche mit Strohhalm sein.

Für Sie als Eltern sollten andere Punkte wichtiger sein. Das Thema Sicherheit ist besonders wichtig. Sie wollen schließlich nicht, dass Ihr Kind sich nicht verletzt. Der Strohhalm sollte keinerlei scharfen Kanten besitzen. Probieren Sie den Becher vor dem Kauf aus. Achten Sie auf das richtige Material und informieren Sie sich vor allem über die Verschlusstechnik.

Die Verschlusstechnik spielt vor allem bei Kindergarten- und Schulkindern eine sehr wichtige Rolle. Schließlich wollen Sie nicht, dass die Getränke bei der kleinsten Erschütterung im Rucksack landen. Dennoch ist es wichtig, dass Ihr Kind die Flasche selbständig öffnen kann.

Achten Sie auf folgende Merkmale vor dem Kauf einer Trinkflasche mit Strohhalm:

  • Stabilität und dennoch BPA frei
  • Füllmenge, damit die Trinkflasch handlich bleibt
  • geeignet für Spülmaschinen, damit die Trinkflasche einfach zu reinigen ist
  • Stoßfestigkeit
  • einfacher Mechanismus zum Öffnen und Schließen der Trinkflasche mit
  • Strohhalm
  • Material des Strohhalms überprüfen, damit Ihr Kind sich nicht verletzen kann

Was sind die Top Hersteller bei Trinkflaschen mit Strohhalm?

NUK – Ein Unternehmen von Anfang an

Das Unternehmen NUK hat es sich zur Aufgabe gemacht Eltern von Anfang an bei der Entwicklung Ihres Kindes zu unterstützen. Seit 60 Jahren gibt es NUN bereits und die angebotenen Artikel können vom Babyalter bis hin zum Kleinkind verwendet werden. Der Vorteil bei NUK ist, dass man hier die Wünsche der Eltern und Kinder der letzten Jahre in Produkte umgesetzt hat, welche aus dem Alltag vieler Eltern nicht mehr wegzudenken sind.

Die vielfältigen Produkte können Ihrem Kind lernen bereits in einem sehr frühen Alter aus einer Trinkflasche mit Strohhalm trinken zu können. Leider endet das Angebot bei NUK nach dem Kindergartenalter. Jedoch hat sich das Unternehmen große Mühe gegeben, diese prägende Zeit perfekt begleiten zu können.

NUK Trinkflasche

NUK bietet tolle Kinderflaschen

Alfi Trinkflaschen – Mit Design und Verstand ein gutes Produkt

Bei Alfi finden Sie brillante Trinkflaschen, welche mit ergonomischem Design und ökologischen Hintergedanken entwickelt wurden. Hier verspricht man Bruchfestigkeit durch Edelstahl. Diese Flaschen sind leicht in der Reinigung und auch für den Geschirrspüler geeignet. In diesen Flaschen können Sie auch Getränke mit Kohlensäure und Fruchtsäure füllen.

Alfi Trinkflasche

Alfi – Die Trinkflasche aus Edelstahl und in schlichten Design

Die Handhabung im Alltag der Trinkflaschen mit Strohhalm

Die Trinkflaschen mit Strohhalm sollten für Ihr Kind vor allem robust sein. Achten Sie auf das richtige Material. Ihr Kind sollte die Trinkflasche richtig gut halten können und diese sollte mit der Befüllung der Getränke nicht zu schwer sein.

Eine Reinigung sollte im besten Fall im Geschirrspüler möglich sein. Achten Sie bei der Reinigung auf die Sauberkeit in Rillen im Verschluß. Hier können sich schnell Bakterien und unangenehme Gerüche absetzen. Wöchentlich sollten Sie die Trinkflasche mit Strohhalm mit Backpulver und heißem Wasser reinigen. Kaufen Sie sich eine passende Flaschenbürste um eine gründliche Reinigung ermöglichen zu können. Spülen Sie die Flasche gründlich aus und lassen Sie diese offen trocknen.


Finden Sie eine Trinkflasche mit Strohhalm im Online Shop

Zuletzt aktualisiert am 11. September 2017 um 10:39 . Alle Angaben ohne Gewähr.

Fazit für den Kauf von Trinkflaschen mit Strohhalm

Ihnen ist sicherlich bekannt, dass vor allem kleine Kinder nicht zu lange aus Trinkflaschen trinken sollten. Versuchen Sie in einem angenehmen Tempo Ihr Kind an Trinkbecher oder Tassen zu gewöhnen. Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit sich an jede Weiterentwicklung zu gewöhnen und geben Sie nicht gleich auf, wenn es mal nicht gleich gelingt.

Achten Sie beim Kauf von Trinkbechern mit Strohhalm nicht nur auf den Preis und das Design, sondern vor allem auch auf das Material. Sie wollen Ihrem Kind ja schließlich nicht schaden. Belesen Sie sich vorher über Meinungen und Testberichte von anderen Eltern und überzeugen Sie sich dann selbst von guten Produkten.